It's a beautiful day

Der Space-Shuttle-Kommandant Mark Kelly ist ein cooler Typ. Das hat er schon auf diesem Plakat zur Mission STS-124 gezeigt: Das Space Shuttle rockt! Während seiner am 01. Juni zu Ende gegangenen Mission STS-134 hatte er einen Gastauftritt bei einem U2-Konzert in Seattle. Dabei wurde er auf Großbildleinwand live zugeschalten. Wir sehen in dem Video Mark Kelly in der Aussichtsplattform Cupola:



Der Flug von Mark Kelly fand unter besonders dramatischen Vorzeichen statt. Mitten in der Vorbereitung wurde ein Attentat auf seine Frau, die republikanische Kongressabgeordnete Gabrielle Giffords, verübt. Die Reise von Mark Kelly ins All stand somit auf der Kippe. Erst die gute Erholung seiner sehr schwer verletzten Frau, hatte ihn bewogen doch nochmal mit dem Space Shuttle Endeavour zu starten. Gabrielle Giffords konnte den Start ihres Mannes sogar live vor Ort verfolgen.
Klar, dass Mark Kelly in diesem Video vor allem eine Botschaft an seine Frau hat, die ihm sicherlich wichtiger ist, als die restlichen 7 Milliarden Menschen. It's a beautiful day!

Quelle und weiter Informationen: space.com

1 Kommentar:

  1. Das nenne ich mal auf das Wesentliche reduziert. Wunderschön!

    AntwortenLöschen